• FREIE WÄHLER in Biebertal - unsere Heimat

  • FREIE WÄHLER in Biebertal - aktiv für SIE vor Ort

  • 1
  • 2

Jahreshaupversammlung FW 2019

Straßenbeiträge auch 2019 Thema bei Freien Wähler
RODHEIM-BIEBER - (red). Die Fraktion der Freien Wähler Biebertal besteht seit 30 Jahren. Das soll mit einer besonderen Veranstaltung am 11. Mai gefeiert werden, wie die stellvertretende Vorsitzende Inge Mohr, die den verhinderten Vorsitzenden Ingo Pfaff vertrat, bei der Jahreshauptversammlung mitteilte.
„Das Jahr 2018 war ein eher ruhiges Jahr. Die Bürgermeisterin, die von uns unterstützt wurde, macht eine gute Arbeit und unsere Mitglieder machen in den Ortsteilen eine sehr gute Ehrenamtsarbeit.“ Die Freien Wähler zählen jetzt 65 Mitglieder. Neue Mitglieder sollen gewonnen werden“, war ihrem Bericht zu entnehmen. Die Arbeit der Fraktion sei im vergangenem Jahr vor allem von vielen aufreibenden Diskussionen über die Finanzierung der grundhaften Straßenerneuerung und die Finanzierung von Feuerwehr und Bauhof geprägt gewesen. „Wegen der Finanzierung der Straßenbeiträge haben wir nochmals eine Resolution an das Land Hessen verfasst, das Ziel ist es beim Land eine Mitfinanzierung zu erreichen.“ Sollte das Land keine Unterstützung geben, können sich die Freien Wähler folgende Varianten vorstellen: Finanzierung aus allgemeinen Steuermitteln mit Anhebung der Grundsteuer B, wiederkehrende Beiträge oder –wie bisher – die Finanzierung durch die Anlieger über Beiträge (mit geändertem Gemeindeanteil).
Aber auch das Thema Kinderbetreuung war Thema. So wurde der Waldkindergarten positiv bewertet. „Der Bedarf ist da und die Einrichtung findet großen Anklang bei Kindern und Eltern. Für Kinder unter zwei Jahre wurden zwei Pflegenester beschlossen, eines in Rodheim und eines in Frankenbach“, berichtete Mohr weiter.
Die Mitglieder der Freien Wähler wählten Inge Mohr und Schriftführerin Elke Lepper einstimmig wieder. Als Beisitzer für Rodheim wurde Stefanie Plüschke und für Königsberg Oswald Lepper wiedergewählt. Der zum Ehrenmitglied nach Vollendung des 80. Lebensjahres zu ernennende Oswald Lepper war verhindert.

Quelle: Gießener Anzeiger

SPEZIALISTEN VOR ORT

FREIE WÄHLER als Garant für Zuverlässigkeit und Beständigkeit in der Kommunalpolitik

Kontakt

FW FREIE WÄHLER Biebertal
Am Birkfeld 23a
35444 Biebertal
Tel.: 06409 2222
E-Mail schreiben